Land in Sicht?

30. Mai 2021 von

Gibt es wieder Kochkurse?

Derzeit erreichen uns viele Anfragen, wann wieder Kochkurse in der Kochschule stattfinden können.
Bis wir öffentliche Kochkurse ohne Abstand und Maske abhalten können, wir es noch etwas dauern. 

Aktueller Stand: 
Für Juni haben wir bereits lange im Voraus Termine und Online Kochkurse geplant, daher wird es noch keine Kochkurse geben. Wir arbeiten uns derzeit in die täglichen Änderungen der Corona Verordnung des Landes BW ein und erstellen das Öffnungskonzept. 

Schritt 1: 
Ab Juli
können wir an vereinzelten Terminen, (Mi-Sa), Kochkurse für geschlossene Gruppen (mind. 10 Personen) veranstalten, die als private Treffen gelten. Bedingung: 2-facher Impfnachweis oder die max. Personenanzahl für ein privates Treffen (ohne Maske und Abstand).
Diese ist derzeit bis zu zehn Personen aus drei Haushalten.
(2-fach geimpfte Personen werden nicht gezählt).
Die Daten der einzelnen Personen werden aufgenommen und für 4 Wochen gespeichert. 

Viele Gruppen warten seit 15 Monaten auf ihren bereits gebuchten und bezahlten Kochkurs und werden daher verständlicherweise bei der Terminvergabe bevorzugt.  Wir bitten um Verständnis. 

Schritt 2:
Voraussichtlich
ab September bieten wir Kochkurse für alle Teilnehmer*innen an, die 2019 oder Anfang 2020 einen Kochkurs gebucht und bezahlt haben. Diese Personen können den Kochkurs mit dem von uns ausgestellten Corona-Gutschein bezahlen. 
Sofern Plätze frei bleiben, stellen wir diese öffentlich.
Auch hier gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona Verordnungen des Landes BaWü. 

Schritt 3: 
Wir können wieder ein offenes Kochkurs und Event-Programm für alle Gäste ohne Abstand und Maske anbieten.
Wann das sein wird? Keine Ahnung! Hoffentlich irgendwann!


Der Preis eines Kochabends mit Ben Kindler, einem hochwertigen Menü, Rezepten, allen Getränke inklusive – wie Crèmant, korrespondierenden Weinen, alkoholfreie Bio- Getränke, Bier, Wasser, Kaffeespezialitäten und Digestif – ist 150.- € pro Person. 


Infos zum aktuellen Geschehen der Kochschule erhaltet ihr via Newsletter oder Instagram.


Infos zum aktuellen Geschehen derKochschule erhaltet ihr via Newsletter oder Instagram.

Bis hoffentlich bald,
Euer Ben Kindler

2021 und die Kochkurse

03. April 2021 von

Seit über einem Jahr ist meine Kochschule nun für Gäste geschlossen.
Mein Team und ich haben hart dann gearbeitet, dass wir nicht Pleite gehen und irgendwie weitermachen können.
Die Online- Kochkurse und der Online-Shop, die Rezeptentwicklung für Food-Magazine und Internetplattformen tragen ihren Teil dazu bei.
Wann wir wieder Kochkurse geben können und dürfen ist völlig unklar. Auf schnelle Lockerungen und Hygienekonzepte können wir uns nicht verlassen. Der personelle Aufwand und die Verwaltung ist zu hoch um mal schnell zu öffnen und dann wieder zu schließen.
Die Kochschule wartet auf ein konstantes Konzept der Regierung um dann wieder langfristig mit Euch kochen zu können.
Reservierungen für Gruppenkochkurse nehmen wir derzeit ab Mitte Oktober 2021 an. Wir danken für Euer volles Verständnis.
Bis dahin vertreiben wir uns die Zeit mit Online – Kochkursen und mit der Planung unseres neuen Ladengeschäfts in der Freiburger Altstadt auf Spätsommer.
Wir freuen uns auf Euch – egal wo und wie!
Herzlichst, Euer Ben Kindler mit seinem Team

Kochbuch – Original Bangkok Streetfood mit Ben

10. Februar 2020 von

Mitten in Bangkoks Gewusel, Geräuschen und Gerüchen sitzt der Freiburger Spitzenkoch Ben Kindler im Straßenrestaurant und ist glücklich. Bangkok ist für den Freiburger Spitzenkoch eine einzige große Küche – magischer Arbeitsplatz und aufregender Genussort zugleich. Für sein neues Kochbuch „BANGKOK Original Streetfood“ hat er seine Lieblingsgerichte aus den Garküchen der thailändischen Metropole zusammengestellt. Dazu gehören Wok-Gerichte, Currys, Suppen, Snacks und Desserts. Seit fast zwanzig Jahren steckt der kreative Koch und Genussphilosoph seine Nase in die Kochtöpfe der Garküchen Bangkoks, probiert, tüftelt, lernt und genießt. Wie sehr er die Esskultur der Thai und insbesondere die Streetfood-Küche Bangkoks feiert, zeigen die ausdrucksstarken Aufnahmen des Fotografen Joss Andres.

Nach zwölf Jahren Sterneküche gründete Ben Kindler 2010 seine Kochschule in Freiburg i.Br.

Als Asien- und Orientfan hatte er in Thailand eine Zusatzausbildung zum Thai Chef absolviert. Sein drittes Kochbuch konzentriert sich auf die Streetfood-Küche Bangkoks und erzählt von seinen Streifzügen über Märkte und Garküchen, Straßen und Reisfelder in und um die Stadt.

Pop from Joss Andres on Vimeo.

Video – Ben unterwegs – vom Stall auf den Teller

10. Februar 2020 von

Als Koch frage ich mich bei beinahe jedem Bissen: „Wo kommst du eigentlich her, du Fleisch, Fisch, Gemüse oder Milchprodukt, welches ich da grade liebevoll koche und genüsslich verspeise?“ 

Mittlerweile ist mir die Herkunft meines Essens unglaublich wichtig geworden. Besonders bei Fleisch. 

Ist das Tier „glücklich“ aufgewachsen? Waren die Bedingungen gut? Was hat das Tier eigentlich gefressen. Wie war die Schlachtung? Was esse ich da eigentlich gerade. 

Jeder, der Fleisch isst, sollte sich meiner Meinung damit auseinander setzen, dass das Stück Fleisch einmal ein Tier, also ein Lebewesen war. So eins mit klopfendem Herz, Augen und stest rumwuselnd in einem Zuhause. 

Hühnerhof from Joss Andres on Vimeo.

Video zum Kochbuch – Ben kocht badisch & kreativ

06. Februar 2020 von

Ben Kindler ist leidenschaftlicher Koch aus Berufung und ständig auf der Suche nach neuen Rezepten. In diesem Buch vereint er die traditionelle badische Küche mit modernen Rezeptideen. Regionale Klassiker werden mit Gewürzen, Kräutern und ausgefallenen Zutaten verfeinert – so entsteht eine junge badische Küche mit Pfiff. Ben legt dabei großen Wert auf frische und gesunde Produkte aus der Region. Doch er schaut auch über den badischen Teller- rand hinaus und bereichert durch seine kulinarischen Entdeckungsreisen in ferne Länder die heimische Küche mit neuen exotischen Kombinationen. Eine Inspirationsquelle für alle, die gerne kochen und Spaß am Ausprobieren haben! Als überarbeitete 2. Auflage erhältlich.